Ein Power-Smoothie für eine bessere Verdauung

 In Rezepte

Blähbauch. Wer kennt das Gefühl nicht? Es ist frustrierend, ein wenig peinlich und oft einfach unbegreiflich. Liegt es am Essen? Stress? Zu viel Kaffee? Nicht genug … ja was denn nun? Man kann es sich einfach nicht erklären.

Bevor Sie voreilige Schlüsse ziehen und das Ganze als Glutenunverträglichkeit abtun, trinken Sie jeden Morgen diesen Verdauungssmoothie für einen gesünderen Darm. Wenn Sie mit einem der folgenden Probleme zu kämpfen haben, ist das die Lösung.

  • Am Ende des Tages passen die Jeans nicht mehr (ohne Grund)
  • Kein regelmäßiger Stuhlgang
  • Magenschmerzen und allgemeines ungutes Gefühl nach den Mahlzeiten

Der Verdauungssmoothie für einen gesunden Darm

Das sind die Zutaten:

  • ½ Banane
  • ½ Tasse (125 ml) Himbeeren
  • ¼ Avocado
  • 1 Tasse (250 ml) ungesüßter Mandeldrink (oder anderer Drink Ihrer Wahl)
  • ⅓ Tasse (80 ml) griechischer Naturjoghurt
  • 1 TL (5 ml) geriebener Ingwer
  • ½ Tasse (125 ml) Eis
  • 2 Löffel ZinoBiotic+

Gut mixen, in ein Glas geben und mit Chiasamen garnieren (auch sie sind ballaststoffreich und gut für die Darmflora).

Bananen sind ideal für unseren Verdauungssmoothie. Sie sind reich an Kalium und Magnesium und helfen, das Verdauungssystem zu beruhigen. Himbeeren enthalten Ballaststoffe und Flüssigkeit, die einen gesunden Verdauungstrakt unterstützen (und Verstopfung verhindern), während Avocados viele Nährstoffe und wenig Fruktose enthalten, wodurch sie keine Blähungen verursachen.

Griechischer Joghurt ist fermentiert und gehört einfach dazu, wenn wir unserem Darm etwas Gutes tun wollen. Seine probiotischen Kulturen stärken den Verdauungstrakt, indem sie die „guten Bakterien“ vermehren. Ingwer ist ein Alleskönner und von Natur aus antimikrobiell. Er hilft, ein verträgliches Umfeld für gute Bakterien zu schaffen.

Vermeiden Sie bei diesem Smoothie gegen Verdauungsstörungen künstliche Süßstoffe, da sie Ihren Magen zusätzlich reizen können. Falls Ihr Magen bereits verstimmt ist, sollten Sie immer eine Reihe von bekömmlichen Zutaten zur Hand haben, um ihn wieder in Laune zu bekommen. Experimentieren Sie mit dunkler Schokolade, Honig, Kombucha, Birnen, Äpfeln, Karotten, Roter Bete und Haferflocken. Um Ihren Darm zu beruhigen, sollten Sie ballaststoffreiche Lebensmittel essen. Ballaststoffe tragen zu einem Sättigungsgefühl im Magen bei (was die Appetitkontrolle unterstützen kann) und reduzieren gleichzeitig Blähungen.

Der Smoothie schmeckt so lecker, dass Sie vergessen werden, dass er auch gesund ist

Genießen Sie diese Superfoods im einem magenberuhigenden Getränk mit ZinoBiotic+ als kleinem Extra. Die ganz natürliche Ballaststoffmischung fördert die Verdauung, indem sie das Wachstum gesunder Bakterien fördert.* Die acht natürlichen Ballaststoffe werden zeitversetzt im Dickdarm verstoffwechselt und unterstützen so das Wachstum gesunder Bakterien.*

Essen Sie gesund und trinken Sie jeden Tag diesen Smoothie, um Ihrem Bauch etwas Gutes zu tun. Darauf trinken wir einen!

 

Recent Posts

Leave a Comment