Gesunde vegane Smoothie-Rezeptideen

 In Rezepte

Eine vegane Ernährung muss vor allem ausgewogen sein und die richtige Menge und Mischung aus Nährstoffen enthalten. Pflanzliche Zutaten, wie bei diesen veganen Smoothies, und ein Nahrungsergänzungsmittel mit Polyphenol-Omega-Balance versorgen Ihren Körper auf zweierlei Weise mit den nötigen Nährstoffen.

Hier kommt Zinzinos synergistische Mischung aus marinem Mikroalgenöl ins Spiel. BalanceOil+ Vegan ist ein einfacher Weg, um an Ihre tägliche Dosis Omega-3, Omega-9 und Vitamin D zu kommen. Es ist frei von Toxinen und GVO und wurde von The Vegan Society für gut befunden.

Sie können Ihre tägliche Dosis BalanceOil+ Vegan einfach pur zu sich nehmen oder mit diesen Drinks zu einer Mahlzeit kombinieren.

Sehen wir uns diese veganen Smoothies einmal an:

strawberry-smoothie

Frühstück: Smoothie mit Erdbeeren, Joghurt und Hanfprotein

Starten Sie mit diesem leckeren veganen Smoothie in den Tag. Das sind die Zutaten:

  • 1 Tasse (250 ml) Erdbeeren
  • ½ Tasse (125 ml) veganer Joghurt
  • 1 EL (20 ml) Hanfsamen
  • 1–2 EL (20–40 ml) reiner Ahornsirup
  • ½ TL (2.5 ml) Vanilleextrakt oder ¼ TL Zimt
  • 1–2 EL (20–40 ml) Hanfprotein
  • ½ Tasse (125 ml) Eiswürfel
  • 1 Tasse (250 ml) Mandeldrink (oder anderer veganer Drink Ihrer Wahl)
  • Ihre tägliche Dosis BalanceOil+ Vegan

Sie wissen, was zu tun ist: Mixen! Wenn Sie möchten, können Sie den Smoothie mit knusprigem Granola garnieren. Ein einfacher veganer Smoothie – und noch dazu so lecker.

cardamom-cinnamon-turmeric-iced-tea

Nachmittagssnack: Eistee mit Kardamom, Zimt und Kurkuma

Dieses Getränk hat viele Namen: Eistee mit Gewürzen, Chai-Gewürztee, geeiste Golden Milk, Masala-Eistee – ein veganes Smoothie-Rezept, das auch noch glutenfrei ist.

Holen Sie sich den perfekten Energieboost am Nachmittag. Ein leckerer Drink mit einer exotischen Geschmacksexplosion, die Sie wieder munter macht. Eine würzige Version des typisch thailändischen Eistees mit einem Schuss Kurkuma.

Hier sind die Zutaten für Ihren Einkaufszettel:

Für den Chai-Tee:

  • 3 Tassen (750 ml) Wasser
  • 1–2 TL (5–10 ml) lose Teeblätter
  • ¼ TL (1.25 ml) Chai-Gewürz (oder eine große Prise Kardamom, Zimt und schwarzer Pfeffer)
  • ½ TL (2.5 ml) geriebener Ingwer
  • Ein Hauch Stevia (je nach Geschmack süßen)
  • 1 EL (20 ml) reiner Ahornsirup
  • Ihre tägliche Dosis BalanceOil+ Vegan

Für die Kurkuma-Milch:

  • 1 Tasse (250 ml) Kokosdrink (oder anderer veganer Drink Ihrer Wahl)
  • ¼ TL (1.25 ml) Kurkuma
  • ¼ TL (1.25 ml) geriebener Zimt
  • Ein Hauch Stevia (je nach Geschmack süßen)
  • Eiswürfel

Beginnen Sie erst mit den Tee-Zutaten: Geben Sie alle diese in eine Pfanne und lassen Sie sie zwei Minuten köcheln. Anschließend abseihen und beiseitestellen. Sobald der Tee abgekühlt ist, testen Sie, ob er süß genug ist.

Mischen Sie den Kokosdrink mit Kurkuma, Zimt und Stevia. Erhitzen Sie die Mischung, damit sich der Geschmack voll entfalten kann. Nehmen Sie ein großes Glas. Geben Sie die Eiswürfel hinein und füllen Sie es zu drei Vierteln mit dem Tee und zu einem Viertel mit Kurkuma-Milch.

vanilla-banana-smoothie

Dessert: (Mandel-)Milch-Shake mit Vanille und Datteln

Dürfen wir vorstellen: Ihr neues veganes Lieblingsdessert! Sie brauchen folgende Zutaten:

  • 1 Tasse (250 ml) Mandeldrink (oder anderer veganer Drink Ihrer Wahl)
  • 1 große gefrorene Banane
  • 3–4 große Datteln (weich und frisch)
  • 4–5 Eiswürfel
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Ihre tägliche Dosis BalanceOil+ Vegan

Mixen Sie alle Zutaten rund zwei Minuten (oder bis die Mischung glatt ist) in einem Mixer. Ein schnelles Rezept für einen leckeren veganen Smoothie.

Das bei “The Vegan Society” registrierte Nahrungsergänzungsmittel mit ausgewogener Polyphenol-Omega-Balance

Diese pflanzenbasierten Smoothie-Rezepte sind unglaublich lecker, ohne dass Sie dabei ein schlechtes Gewissen haben müssen. Und nicht nur das: Sie sind reich an wichtigen Nährstoffen, die wir (und besonders Veganer) für unsere Gesundheit brauchen. BalanceOil+ Vegan ist eine einzigartige Formel, die zur normalen Funktion des Herzens1)EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine EPA- und DHA-Quelle im Sinne der Angabe Omega-3-FETTSÄURE-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt., des Gehirns2)DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Hirnfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Hirnentwicklung des Fötus und des Säuglings bei. Schwangere und stillende Frauen sollten informiert werden, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 200 mg DHA zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis für Omega-3-Fettsäuren für Erwachsene einstellt, d. h. 250 mg DHA und EPA. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von mindestens 200 mg DHA enthalten. und des Immunsystems3)Vitamin D trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe VITAMIN-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist. beiträgt.

Die Mischung enthält Mikroalgenöl (reich an den Omega-3-Fettsäuren EPA, DHA und DPA), Echiumsamenöl (SDA, ALA und GLA), frühzeitig geerntetes, extra natives Olivenöl (mit zellschützenden Polyphenolen4)Olivenöl-Polyphenole tragen zum Schutz der Blutfette vor oxidativem Stress bei. Die Angabe darf nur für Olivenöl verwendet werden, das mindestens 5 mg Hydroxytyrosol und Derivate davon (z. B. Oleuropein-Komplex und Tyrosol) pro 20 g enthält. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 20 g Olivenöl einstellt.) und vegan-zertifiziertes Vitamin D3. Die Geschmacksrichtung Natur passt perfekt in jeden Smoothie, Tee, Milch-Shake oder Saft. Starten Sie gesund in den Tag, ohne einen weiteren Gedanken an essentielle Nährstoffe verschwenden zu müssen.

Auf welchen veganen Smoothie haben Sie heute Lust? Einen unserer Smoothies oder vielleicht Ihre eigene Kreation? Vergessen Sie nicht die wichtigste Zutat: BalanceOil+ Vegan.

Schließlich macht es das Leben für Veganer (und Vegetarier) um einiges leichter.

Hier finden Sie weitere gesunde Rezeptideen.

Diese Aussagen wurden nicht von der amerikanischen Food and Drug Administration geprüft. Dieses Produkt ist nicht dazu geeignet, eine Erkrankung zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

References   [ + ]

1. EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine EPA- und DHA-Quelle im Sinne der Angabe Omega-3-FETTSÄURE-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt.
2. DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Hirnfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Hirnentwicklung des Fötus und des Säuglings bei. Schwangere und stillende Frauen sollten informiert werden, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 200 mg DHA zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis für Omega-3-Fettsäuren für Erwachsene einstellt, d. h. 250 mg DHA und EPA. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von mindestens 200 mg DHA enthalten.
3. Vitamin D trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe VITAMIN-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist.
4. Olivenöl-Polyphenole tragen zum Schutz der Blutfette vor oxidativem Stress bei. Die Angabe darf nur für Olivenöl verwendet werden, das mindestens 5 mg Hydroxytyrosol und Derivate davon (z. B. Oleuropein-Komplex und Tyrosol) pro 20 g enthält. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 20 g Olivenöl einstellt.
Recommended Posts

Leave a Comment