Gesundheit |

Haben Nahrungsergänzung mit Omega-3 Nachteile?

Bevor Sie die Zufuhr von Nährstoffen durch Nahrungsergänzungsmittel erhöhen, ist es wichtig, diese möglichst umfangreich zu recherchieren. Gleiches gilt für Omega-3, die essenziellen Fettsäuren, die vom Körper selbst nicht hergestellt werden können und über die Ernährung zugeführt werden müssen. Bei der Beantwortung von Fragen wie „Hat Omega-3 Nachteile?“ sollten Sie daran denken, dass alles im Übermaß ungesund ist. Das gilt auch für die Nährstoffe, die für den Körper essenziell sind.

Statt bei Omega-3 über Vorteile und Nachteile zu sprechen, sollten Sie sehen, was dieser Nährstoff kann und was nicht. Omega-3 spielt eine wichtige Rolle für die Gehirnfunktion, ein gesundes Herz, einen stabilen Blutdruck und die Erhaltung der Sehkraft.

Um Omega-3 als Nahrungsergänzung sinnvoll einzusetzen, richten Sie Ihren Blick auf die Stärken und die Liste der erprobten Vorteile. Es ist nicht ratsam, von Omega-3-Präparaten zu erwarten, dass sie Ihre Beschwerden heilen. Fischöl hat gesundheitsförderliche Inhaltsstoffe, die je nach Körpergewicht eingenommen werden sollten. Es gibt keine pauschale Empfehlung für alle Nahrungsergänzungsmittel.

Fischöl ist nicht gleich Fischöl

Damit die Omega-3 Vorteile gegenüber den Nachteilen klar überwiegen ist es wichtig, auch bei Omega-3 darauf zu achten, was genau Sie Ihrem Körper eigentlich zuführen. Der Kauf irgendeines Fischöls in irgendeinem Geschäft ist keine gute Idee. Nahrungsergänzungsmittel müssen hochwertig und auf Sie abgestimmt sein. Außerdem hat zu viel Omega-3 Nachteile. Nebenwirkungen sind unter anderem schlechter Atem, Aufstoßen, Sodbrennen, Übelkeit, loser Stuhlgang, Ausschlag und Nasenbluten. Die tägliche Zufuhr sollte sich immer nach dem Bedarf Ihres Körpers richten, da eine Überdosierung die Aktivität des Immunsystems sowie die Immunabwehr beeinträchtigen kann.

Minderwertiges Fischöl kann auch mit Quecksilber und anderen Industrie- und Umweltchemikalien verunreinigt sein. Zwischen herkömmlichem Fischöl und einem natürlichen, wissenschaftlich fundierten Nahrungsergänzungsmittel wie dem Zinzino Omega-3-Öl BalanceOil+ liegen Welten. Um Risiken durch Nebenwirkungen auszuschließen, investieren Sie in ein auf Sie abgestimmtes Omega-3-Fischöl mit reinen Inhaltsstoffen, die molekular auf Giftstoffe getestet wurden.

Das natürliche BalanceOil+ mit Polyphenol-Omega-Balance

BalanceOil+, auch als vegane Formel erhältlich, ist kein gewöhnliches Fischöl. Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit hohem Anteil an Olivenpolyphenol (Antioxidantien), Omega-3 und Vitamin D3.Die Polyphenole, die aus vorzeitig geernteten Oliven stammen, unterstützen Ihre Zellen1, während Vitamin D3 eine Reihe von Vorteilen bietet. Es unterstützt das Immunsystem2, den Kalziumspiegel im Blut3, Knochen4, Zähne5, die Muskelfunktion6 und die Zellteilung7.

Omega-3 trägt außerdem zu einer normalen Funktion von Gehirn8 und Herz9 bei und pendelt sicher das aus dem Gleichgewicht geratene Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 ein. Ein harmonisches Verhältnis von 3 zu 1 (wie von Wissenschaftlern empfohlen) rüstet den Körper besser, um gesund und stark zu bleiben. BalanceOil+ bietet 15, von der EFSA geprüfte, gesundheitliche Vorteile, die Ihnen vom ersten Tag an zugutekommen. Innerhalb von fünf Monaten wird das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 bei täglicher Anwendung wieder in die Waage gebracht.

Wie viel Omega-3 und Omega-6 sollte man täglich zu sich nehmen?

Um das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 in Ihrem Körper zu bestimmen und somit Nebenwirkungen zu vermeiden, ist ein Trockenbluttest eine bewährte Methode. Der Zinzino BalanceTest misst 11 Fettsäuren in Ihrem Blut und schlüsselt Ihren aktuellen Gesundheitszustand auf, darunter auch das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3.

Sobald Sie Ihr Verhältnis kennen, ist das Zinzino BalanceOil+ eine einfache, auf Sie abgestimmte Methode, den Körper wieder in einen möglichst natürlichen Zustand zu versetzen. Die Zufuhr liegt bei 0,15 ml pro Kilogramm Körpergewicht. Es ist eine systematische, wissenschaftlich geprüfte Möglichkeit, alle Vorteile von Omega-3 (und Polyphenol sowie Vitamin D3) zu nutzen, und das in genau der Menge, die Ihr Körper benötigt. BalanceOil+ ist natürlich, Keto-geeignet und GVO-frei. Woher kommen das Omega-3 und -6? Das Öl wird aus kleinen Wildfischen gewonnen.

Es ist eine wirksame, ethische und nachhaltige Möglichkeit, Ihren Körper wieder in Balance zu bringen und eine optimale Mischung aus Omega-3-Fettsäuren, Omega-9, Polyphenolen und Vitamin D3 zu sich zu nehmen. Das Nahrungsergänzungsmittel wird außerdem in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten.

BalanceOil+.

*Diese Aussagen wurden nicht von der amerikanischen Food and Drug Administration geprüft. Dieses Produkt ist nicht dazu geeignet, eine Erkrankung zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

  1. Polyphenole aus Olivenöl tragen zum Schutz der Blutfette vor oxidativem Stress bei. Der Ersatz von gesättigten Fettsäuren durch ungesättigte Fettsäuren in der Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Ölsäure ist eine ungesättigte Fettsäure. Die Angabe darf nur für Olivenöl verwendet werden, das mindestens 5 mg Hydroxytyrosol und dessen Derivate (z. B. Oleuropein-Komplex und Tyrosol) pro 20 g Olivenöl enthält. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 20 g Olivenöl einstellt.
  2. Vitamin D trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe Vitamin-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist.
  3. Vitamin D trägt zu einem normalen Kalziumspiegel im Blut bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe VITAMIN-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist.
  4. Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe VITAMIN-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist.
  5. Vitamin D trägt zur Gesunderhaltung der Zähne bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe VITAMIN-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist.
  6. Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe VITAMIN-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist.
  7. Vitamin D spielt eine wichtige Rolle bei der Zellteilung. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe VITAMIN-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist.
  8. DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Hirnfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Hirnentwicklung des Fötus und des Säuglings bei. Schwangere und stillende Frauen müssen informiert werden, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 200 mg DHA zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis für Omega-3-Fettsäuren für Erwachsene einstellt, d. h. 250 mg DHA und EPA. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von mindestens 200 mg DHA enthalten.
  9. DHA und EPA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine EPA- und DHA-Quelle im Sinne der Angabe Omega-3-Fettsäure-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt.
gelora news

Erfahren Sie mehr über diese Produkte

BalanceTest
BalanceOil+
BalanceOil+ Premium