Gesundheit |

Kann man alle Nährstoffe aus der Nahrung erhalten?

Unsere moderne Ernährung ist nicht mehr das, was sie mal war. Es ist nicht immer einfach, alle Nährstoffe, die der Körper zum Funktionieren braucht, alleine durch die Nahrung aufzunehmen. Man muss strategische Entscheidungen treffen, und selbst dann ist die Nährstoffaufnahme nicht garantiert. Heute sind alle Gaumenfreuden nur einen Mausklick entfernt. Beim Essen muss es schnell gehen. Die Qualität bleibt dabei außen vor. Um alle wichtigen Nährstoffe aus Ihrer Nahrung zu erhalten, müssen Sie die wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe kennen, selbst kochen, hochwertige Zutaten verwenden und bereit sein, Ihre Ernährung mit bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln zu supplementieren.

Was sind die essenziellen Nährstoffe?

Eine ausgewogene Ernährung bringt Ihr Leben ins Gleichgewicht. Wir benötigen eine gesunde Mischung aus Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Proteinen. Setzen Sie auf Farben und Vielfalt, verwenden Sie hochwertige Öle und vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke und Saucen. Der Held auf Ihrem Teller: Gemüse. Ein ausgewogenes Abendessen besteht aus Blattgemüse und Avocados mit Olivenöl und Lachs auf einem Bett aus Reis.

Achten Sie bei Ihrer Lebensmittelauswahl auf die drei Pfeiler: Proteine, Kohlehydrate und Fette – und vergessen Sie nicht auf die essenziellen Vitamine und Mineralstoffe:

  • Vitamine A, C, D, E, K
  • B-Vitamine: B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Nicotinsäure), B5 (Pantothensäure), B6, B7 (Biotin), B12 und Folat
  • Kalzium
  • Phosphor
  • Kalium
  • Magnesium
  • Eisen
  • Zink
  • Jod
  • Kupfer
  • Mangan
  • Selen

Wieso sind Nährstoffe so wichtig?

Insgesamt helfen Nährstoffe in unseren Lebensmitteln, den Bedarf des Körpers abzudecken. Sie sind wichtig für unsere allgemeine Gesundheit, unsere Energie und unsere Regeneration. Wenn der Körper nicht in Balance ist, kann es zu vielen verschiedenen Problemen kommen. Deshalb müssen Sie auf Ihren individuellen Nährstoffbedarf achten.

Essenzielle Nährstoffe sind unglaublich wichtig. Der Körper kann zum Beispiel Vitamine und Mineralstoffe nicht von selbst herstellen; sie müssen über die Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden. Fettsäuren sind ein weiteres Beispiel. Sie sind wichtige Energiequellen und die Fettbausteine unserer Zellen, um unseren Körper, unser Gehirn1 und unser Herz2 gesund zu halten. Es gibt viele verschiedene Arten von Fettsäuren, aber nur zwei sind für die menschliche Gesundheit unverzichtbar: Omega-6 und Omega-3. Unser Körper kann diese Fettsäuren nicht selbst herstellen, weshalb sie ein wichtiger Teil unserer Ernährung sind.

Fettsäuren sind der Treibstoff und der Baustein unseres Körpers

Bei der Verdauung werden Fettsäuren ins Blut und in die Zellmembranen aufgenommen. Omega-3 und Omega-6 erfüllen viele biologische Funktionen im Körper und halten unsere Zellen flexibel. Omega-6 findet man hauptsächlich in Fleisch, Geflügel, Eiern und den meisten pflanzlichen Ölen. Omega-3 ist ein natürliches Antioxidans, das hauptsächlich in fettigem Fisch, Blattgemüse und pflanzlichen Ölen vorkommt.

Unsere moderne Ernährung enthält zu viel Omega-6 und nicht genug Omega-3. Wenn wir einen Weg finden, diese zwei essenziellen Fettsäuren in unserer Ernährung auszugleichen, sind wir auf dem besten Weg zu einer optimalen Gesundheit. Omega-Nahrungsergänzungsmittel können Ihnen dabei helfen, das richtige Verhältnis zwischen diesen essenziellen Fettsäuren herzustellen, um ein gesünderes, ausgeglicheneres Leben zu führen.

Arten von Nährstoffen (Mikro und Makro)

Unsere essenziellen Energiequellen fallen in zwei Kategorien: Mikro- und Makronährstoffe. Wie oben bereits beschrieben, sind Makronährstoffe die Grundbausteine unserer Ernährung: Proteine, Kohlehydrate und Fette.

Sie geben bei den Mahlzeiten den Ton an. Mikronährstoffe sind alle Vitamine und Mineralstoffe, die wir bereits oben genannt haben. Beide Nährstoffgruppen sind wichtig und dürfen nicht vernachlässigt werden.

Essenzielle Nährstoffe in unseren Lebensmitteln

Wenn Sie Ihren eigenen Bedarf kennen, können Sie gesunde Ernährungsentscheidungen treffen. Hier kommt personalisierte Ernährung ins Spiel, denn jeder Körper ist anders. Machen Sie einen wissenschaftlichen, vertraulichen Trockenbluttest für Zuhause – zum Beispiel den BalanceTest –, um Ihre aktuellen Werte zu erfahren und zu ermitteln, welche Nahrungsergänzungsmittel Sie nehmen sollten.

Bei den Makronährstoffen sind die besten Proteinquellen Fleisch, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, Fisch, Meeresfrüchte und Eier. Zu den Kohlehydraten zählen Pasta, Reis, Getreide, Brot, Kartoffeln, Milch und Obst. Fette findet man in Ölen, Butter, Avocados, Nüssen, Samen, Oliven, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten.

Zu den guten Vitaminquellen gehören Obst und Gemüse, Getreide und Müsli, Vollmilchprodukte, Eidotter, rotes Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte. Wenn Sie Ihr Blut testen und Ihre persönlichen Nährstoffwerte bestimmen, wissen Sie, wovon Sie mehr (oder weniger) essen sollten.

Die am häufigsten fehlenden Nährstoffe

Nährstoffmangel kann in unserem hektischen Alltag oft untergehen. Unser Körper hat jedoch seine Mittel und Wege, uns mitzuteilen, was ihm fehlt. Bauen Sie eine Beziehung zu ihm auf und hören Sie auf ihn. Ein Nährstoffmangel lässt sich leicht beheben, vor allem heutzutage, wo es nicht schwer ist, seine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen. In der westlichen Ernährung nehmen wir oft nicht genug Mikronährstoffe zu uns. Am häufigsten mangelt es uns an Eisen, Jod, Vitamin D, Vitamin B12, Kalzium, Vitamin A, Vitamin C, Magnesium, Folsäure und essenziellen Fettsäuren.

Schritte zu einer ausgewogenen Ernährung

Deshalb sind eine wissenschaftlich geprüfte, auf Tests basierte Ernährung und individuelle Nahrungsergänzungsmittel so wichtig. Durch das Zusammenspiel von Wissenschaft und Natur können Sie Ihrem Körper helfen, von innen wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Werfen Sie einen Blick auf die verfügbaren Produkte, wie die ganz natürlichen Polyphenol-Omega-Nahrungsergänzungsmittel von Zinzino. Die internationale Gesundheits- und Wellnessmarke vertreibt Nahrungsergänzung der nächsten Generation und hat das Konzept von Fischöl revolutioniert: Durch die Zugabe von extra nativem Olivenöl werden die Omega-Fettsäuren optimal vom Körper aufgenommen. Das renommierte Sortiment mit BalanceOil+-Produkten enthält wirksame Polyphenole mit antioxidativen Eigenschaften, die den Omega-3-Fettsäuren helfen, den Fettsäurespiegel wieder auszugleichen, Ihren Körper vor oxidativem Stress zu schützen und die normale Herz- und Hirnfunktion zu unterstützen. 

Xtend+, Zinzinos fortschrittliches Multi-Immun-Nahrungsergänzungsmittel ist ein einzigartiger Mix aus 22 Vitaminen, Mineralstoffen und Phytonährstoffen (pflanzlichen Antioxidantien), die unsere moderne Ernährung ergänzen. Entdecken Sie alle essenziellen Nährstoffe in einer Kapsel – ein wirksamer, natürlicher Weg, um Ihren Körper mit allen Nährstoffen zu versorgen, welche die Körperfunktionen unterstützen und zu einem normalen Immunsystem3 beitragen.

Ihre Gesundheit liegt in Ihrer Hand. Unterstützen Sie Ihren Körper ohne Rätselraten. So einfach kann ein gesundes Leben sein.

*Diese Aussagen wurden nicht von der amerikanischen Food and Drug Administration geprüft. Dieses Produkt ist nicht dazu geeignet, eine Erkrankung zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

  1. DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Hirnfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Hirnentwicklung des Fötus und des Säuglings bei. Schwangere und stillende Frauen müssen informiert werden, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 200 mg DHA zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis für Omega-3-Fettsäuren für Erwachsene einstellt, d. h. 250 mg DHA und EPA. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von mindestens 200 mg DHA enthalten.
  2. DHA und EPA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine EPA- und DHA-Quelle im Sinne der Angabe Omega-3-Fettsäure-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt.
  3. Vitamin D trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe Vitamin-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist.
gelora news

Erfahren Sie mehr über diese Produkte

BalanceOil+
ZinoBiotic+
Xtend+
BalanceOil+ Premium