Und wenn Sie keinen Fisch mögen? Zum Glück sind Omega-3-Kapseln nicht die einzige Lösung!

 In Balance, Gesundheit

Sprechen wir einmal über die Basics. Für die richtige Menge Omega-3 reicht es nicht, einfach Ergänzungsmittel mit Fischöl einzunehmen. Wenn wir über Omega-3 sprechen, dürfen wir Omega-6 nicht vergessen. Es gibt viele verschiedene Arten von Fettsäuren, aber diese beiden sind für die menschliche Gesundheit unverzichtbar. Leider kann unser Körper sie nicht selbst produzieren. Auf die ausgewogene Ernährung kommt es an!

Da unser Körper Omega-6 und Omega-3 nicht selbst herstellen kann, sind diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren ein äusserst wichtiger Teil unserer Ernährung.

Omega-6 trägt zum normalen Wachstum und zur Entwicklung bei und sorgt für gesunde Haare, Haut und Knochen. Es steckt in den meisten pflanzlichen Ölen, Nüssen und tierischen Produkten. Omega-3 ist echtes Futter fürs Gehirn1)DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Hirnfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Hirnentwicklung des Fötus und des Säuglings bei. Schwangere und stillende Frauen müssen informiert werden, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 200 mg DHA zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis von Omega-3-Fettsäuren für Erwachsene, d. h. 250 mg DHA und EPA, zeigt. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von mindestens 200 mg DHA enthalten. und trägt zu einer besseren Stimmung, Haut und Herzgesundheit bei2)EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine EPA- und DHA-Quelle im Sinne der Angabe Omega-3-Fettsäure-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt.. Man findet es vor allem in fettigem Fisch und Meeresprodukten wie Lachs, Sardinen, Makrelen, Algen, Austern, Thunfisch und Shrimps. Es ist jedoch gar nicht so einfach, die richtige Balance zwischen diesen beiden essentiellen Fettsäuren mit der Ernährung sicherzustellen. Unsere moderne westliche Ernährung enthält zu viel Omega-6, sodass wir kein gleichmäßiges Verhältnis zu uns nehmen. Wie schaffen wir es, das richtige Verhältnis zwischen Omega-6 und Omega-3 zu garantieren und ein gesünderes Leben zu führen?

Ein Balanceakt

Wissenschaftler schätzen, dass das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 bei der menschlichen Ernährung vor der Industrialisierung der Lebensmittelbranche im vergangenen Jahrhundert zwischen 1:1 und 4:1,2 lag. Heute ist dieses Verhältnis komplett aus der Bahn geraten und erreicht Höchstwerte von 10:1 bis 20:1 in den USA.

Gibt es einen einfacheren Weg, unseren Körper wieder in Balance zu bekommen, als uns täglich mit Fisch, Gemüse, Nüssen und Samen vollzustopfen? Die neue Wissenschaft der Pharmaco-Ernährung hat eine Reihe von maßgeschneiderten Produkten parat, die die Herausforderungen unserer modernen Ernährung mit aktiven Nährstoffen bekämpft. Das Zinzino Balance-Konzept bietet eine Serie von testbasierten, ganz natürlichen Produkten, die unser Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 optimal anpassen sollen.* BalanceOil+ ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Polyphenol-Omega-Balance aus einer hochwertigen Mischung von Fischöl aus kleinen Fischen (Wildfang) und frühzeitig geerntetem, extra nativem Olivenöl, reich an Olivenpolyphenolen, Omega-3 und Vitamin D3. Die Öle regulieren und erhalten das Niveau von EPA und DHA sowie die Omega-6:3-Balance in unserem Körper und schützen gleichzeitig die Zellen vor dem Verfall (Oxidation).

In vier Monaten wieder in Form

Ein toller Vorteil der Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA: Sie unterstützen die normale Hirnfunktion3)DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Hirnfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Hirnentwicklung des Fötus und des Säuglings bei. Schwangere und stillende Frauen müssen informiert werden, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 200 mg DHA zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis von Omega-3-Fettsäuren für Erwachsene, d. h. 250 mg DHA und EPA, zeigt. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von mindestens 200 mg DHA enthalten.. Das ist besonders für schwangere Frauen wichtig, da DHA zur Hirnentwicklung des Fötus beiträgt4)DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Hirnfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Hirnentwicklung des Fötus und des Säuglings bei. Schwangere und stillende Frauen müssen informiert werden, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 200 mg DHA zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis von Omega-3-Fettsäuren für Erwachsene, d. h. 250 mg DHA und EPA, zeigt. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von mindestens 200 mg DHA enthalten.. Diese Omega-3-Fettsäuren sind auch für die Herzgesundheit wichtig5)EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine EPA- und DHA-Quelle im Sinne der Angabe Omega-3-Fettsäure-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt., während frühzeitig geerntetes, extra natives Olivenöl die Zellen vor dem Verfall (Oxidation) schützt. Hydroxytyrosol wird aus Oliven gewonnen und hilft, die Blutfette zu schützen. Blutfette sind die fettartigen Substanzen in Blut und Gewebe, wie etwa Cholesterin und Triglyceride.

Das natürlich gewonnene Vitamin D3 trägt zur Stärkung des Immunsystems bei. Bei täglicher Einnahme erreichen Sie nach rund vier Monaten das gewünschte Verhältnis von 3:1. Um sich ein Bild über das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 in Ihrem Körper zu machen und maßgeschneiderte Nahrungsergänzungsmittel zu erhalten, sehen Sie sich unseren Zinzino BalanceTest an, einen Trockenbluttest, den Sie zu Hause in nur wenigen Minuten durchführen können. Er misst elf verschiedene Fettsäuren in Ihrem Blut und gibt Aufschluss über Ihr persönliches Fettsäureprofil. Die Ergebnisse finden Sie innerhalb von zwei Wochen online. 

 

* Diese Aussagen sind nicht von der amerikanischen Food and Drug Administration geprüft worden. Dieses Produkt ist nicht dazu geeignet, eine Erkrankung zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

References

1, 3, 4 DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Hirnfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Hirnentwicklung des Fötus und des Säuglings bei. Schwangere und stillende Frauen müssen informiert werden, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 200 mg DHA zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis von Omega-3-Fettsäuren für Erwachsene, d. h. 250 mg DHA und EPA, zeigt. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von mindestens 200 mg DHA enthalten.
2, 5 EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine EPA- und DHA-Quelle im Sinne der Angabe Omega-3-Fettsäure-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt.
Recommended Posts

Leave a Comment